Heilbronner Bürgerstiftung, Verkehrsverein und BUGA-Freunde „putzten“ gemeinsam den Weinpanoramaweg

Das war eine tolle Überraschung: Über dreißig Vorstände, Mitglieder und Freunde der Heilbronner Bürgerstiftung, des Verkehrsvereins Heilbronn sowie der Freunde der BUGA hatten sich zur gemeinsamen Wald- und Weinpanoramawegputzete am Wartberg beim Weingut GA Heinrich getroffen. Mit dabei auch alle vier Heilbronner Käthchen. Bereits zum dritten Mal fand diese gemeinsame Putz-Aktion statt, jedoch hatte sie bisher noch nie diese überwältige Resonanz. Da im Stadtwald beste Vorarbeit geleistet wurde, konzentrierte sich die „Putzete“ nach der Begrüßung durch den Verkehrsvereins-Vorsitzenden Nico Weinmann auf den Weinpanoramaweg. Bei netten Gesprächen und interessanten Erläuterungen durch Martin Heinrich wurden kräftig unliebsame Hinterlassenschaften am Wegesrand und in den Weinbergen eingesammelt. So türmten sich nach knapp zwei Stunden doch einige gut gefüllte Müllsäcke auf, die die Arbeit der fleißigen Helferinnen und Helfer dokumentierten. Den Abschluss bildete ein „Einkehrschwung“ in den Besen bei GA Heinrich. Und: eine vierte Auflage der gemeinsamen Aktion wird es im kommenden Jahr geben.


zurück zur Übersicht

News

  • 29.04.2019
    Preis der Heilbronner Bürgerstiftung 2019 belohnt erneut bürgerschaftliches soziales Engagement
    mehr
  • 23.04.2019
    Der MiniTrolli soll ein Spaß für alle Kinder sein - Heilbronner Bürgerstiftung sagt Unterstützung zu
    mehr
  • 15.04.2019
    Erschließungsbau am Theresienturm eingeweiht - Teil gelebter Erinnerungskultur
    mehr