„spiel mich! Heilbronn“

Gelungener Auftakt der Events an den Klavieren

Ein begeisternd aufspielender Dan Popek mit mitreißenden Boogie-Woogie Melodien am öffentlich aufgestellten Klavier auf dem Marktplatz. Sowie zahlreiche Zuhörer, die entweder gezielt zu diesem Auftritt kamen oder spontan stehen blieben und mit Applaus nicht sparten. Dies war am Wochenende der erste und damit sehr erfolgreiche Event der Aktion „spiel mich! Heilbronn“, die von der  Heilbronner Bürgerstiftung, der Kulturstiftung der Kreissparkasse Heilbronn sowie dem Klavierhaus Kern und weiteren Partnern getragen wird.

Dass nicht nur Klaviere im öffentlichen Raum stehen, sondern um diese auch Veranstaltungen gemacht werden, ist die Neuerung bei der zweiten Auflage von „spiel mich! Heilbronn“. Einige Termine: Bereits (heute), Mittwoch, 3. Juli, wird am Klavier an der Nikolaikirche Gitarrentommy um 14 Uhr ein aktives Mitmachprogramm für Kinder von vier bis neun Jahren gestalten und am Freitag, 5. Juni, wird die Paul-Meyle-Schule mit einem Afrika-Programm beim Klavier auf der Neckarbühne auftreten. Mit eigenen Songs und heiteren Gedichten „Über Musen und Schmusen“ werden am Mittwoch, 10. Juli, 15 Uhr, Renate & Hermann Forschner ein pfiffiges Programm am Flügel beim Heilbronner Bankhaus gestalten. Ab 17 Uhr musiziert hier der Musikzug der 9. Klasse des Mönchsee-Gymnasiums.

Bei „spiel mich! Heilbronn“ geht es vor allem darum, sich einfach hinzusetzen und in die Tasten zu greifen, allein, vor Publikum, als Laie oder Profi. Interessierte können sich unter www.spiel-mich-hn.de sowie auf Facebook (Spiel mich – Heilbronn) und Instagram über den aktuellen Stand sowie über Veranstaltungen rund um die Pianos informieren.


zurück zur Übersicht

News

  • 20.11.2019
    Stiftungsrat der Heilbronner Bürgerstiftung neu besetzt
    mehr
  • 16.11.2019
    „spiel mich! Heilbronn“-Klaviere brachten 2.790 Euro für Förderverein der Musikschule
    mehr
  • 13.11.2019
    Lebensbaumwiese der Heilbronner Bürgerstiftung wächst Vierte Pflanzaktion am Altböllinger Hof
    mehr