Presse

Interessanter Austausch zwischen Heilbronner Bürgerstiftung und Verwaltungsspitze von Frankfurt /Oder

Am Wochenende weilten mit einer Delegation von Bürgerinnen und Bürgern auch zahlreiche Mitglieder der Verwaltungsspitze der Heilbronner Partnerstadt Frankfurt / Oder im Rahmen einer Dialogveranstaltung zum Einheitsjubiläum, bei der sich Menschen aus deutsch-deutschen Partnerstädten treffen, kennenlernen, über den Stand und die Zukunft der Deutschen Einheit diskutieren, in Heilbronn. Gewünscht war auch ein Kontakt zur Heilbronner Bürgerstiftung; eine Anfrage, die der Vorstand sehr gerne aufgriff.

Einen regen Gedankenaustausch führten dann Frankfurts Oberbürgermeister René Wilke, Bürgermeister und Beigeordneter Claus Junghanns, Dezernentin Milena Manns, Kämmerin Corinna Schubert sowie Anja Greschke, Referentin für Bürgerbeteiligung, mit den Stiftungs-Vorständen Karl Schäuble, Thomas Schick und Angelika Biesdorf.

Inhalte waren sowohl die Gründungsphase der Stiftung, ihre aktuelle Arbeit und hier vor allem die Projekte und Förderungen für Kinder und Jugendliche – ein Schwerpunkt der Förderungen und Maßnahmen der Heilbronner Bürgerstiftung.

In Frankfurt/Oder wird die Tätigkeit der Heilbronner Bürgerstiftung schon geraume Zeit mit großem Interesse verfolgt.


zurück zur Übersicht

News

  • 25.03.2020
    Interessante Motive für „spiel mich! Heilbronn“ -Klaviere
    mehr
  • 17.03.2020
    Tolle Beteiligung bei der gemeinsamen Waldputzete am Wartberg
    mehr
  • 05.03.2020
    Am 28.Mai erneut Aktionstag „Heilbronn zeigt Gesicht“
    mehr