Bildergalerie

Weinberg- und Waldputzete: Viele Säcke mit achtlos weggeworfen Sachen

Obwohl das Wetter an diesem Samstag nach den zuvor herrlichen Sonnentagen nicht ganz so einladend war, trafen sich traditionell  Freunde, Förderer, Zeitspender, Geschäftsstelle und Mitglieder der Gremien der Heilbronner Bürgerstiftung zu Beginn des Jahres in freundschaftlicher Verbundenheit mit den Mitgliedern der Buga-Freunde, dem Förderverein des Botanischen Obstgartens, dem Nabu, dem BUND, dem RC Heilbronn-Neckartal sowie den Gewerkschaften zur Wald- und Weinbergputzete. Es war bereits die sechste Wald- und Weinbergputzete. Neben den Wald- und Weinbergwegen kümmerten sich die gut gelaunten und bestens ausgestatteten rund vierzig Teilnehmer:innen auch erneut um die Pflege des Weinpanoramaweges.

Dabei kamen wieder viele (zu viele) Säcke mit Abfall zusammen. Vor allem die Hinterlassenschaften des Jahreswechsels mit viel Plastik lag in den Weinbergen, dazu Flaschen, Dosen und Verpackungen. Und besonders an den Waldrändern gab es dazu viele Gegenstände, die eigentlich zum Sperrmüll gehören.

Treffpunkt war das Restaurant am Wartberg, wo es nach getaner Arbeit dort einen kleinen Imbiss gab – und natürlich die „Funde“ und das leider oft nachlässige Verhalten einiger Wartberg-Besucher besprochen wurde. Übrigens gibt es schon den Putzete-Termin für das kommende Jahr: 2. März 2024.

Februar 2023

 


zurück zur Übersicht

News

  • 16.04.2024
    „Mindere deinen CO2-Fußabdruck“ Heilbronner Bürgerstiftung startet Klima-Spendenaktion
    mehr
  • 15.04.2024
    Projekt „Bewegt wachsen in Heilbronn“ erfährt erneut Förderung durch Sparda - Gewinnsparverein
    mehr
  • 08.04.2024
    Sparda - Gewinnsparverein fördert „Sisoki“-Projekt der Heilbronner Bürgerstiftung
    mehr