Bildergalerie

Bürgerstiftung-Aktion „spiel mich Heilbronn“ startet

Bald geht’s los, am 2. Juli startet die Aktion „spiel mich! Heilbronn“ 2024 der Heilbronner Bürgerstiftung und ihrer Partner. An acht Standorten in der Heilbronner Innenstadt können dann bis 6. August künstlerisch gestaltete Klaviere gespielt werden. Zur Eröffnungsveranstaltung am Dienstag, 2. Juli, um 14:00 Uhr auf der Neckarbühne ist die Bevölkerung herzlich eingeladen. Schirmherr Oberbürgermeister Harry Mergel, zugleich Stiftungsratsvorsitzender der Heilbronner Bürgerstiftung, wird gemeinsam mit deren Vorstandsvorsitzenden Karl Schäuble das diesjährige Musikprojekt eröffnen. Umrahmt wird die Auftaktveranstaltung von Helena Günther von der Begabtenförderung der Städtischen Musikschule Heilbronn. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung werden auch die Gestalterinnen und Gestalter der aufgestellten Klaviere geehrt.

2017 wurden die ersten künstlerisch gestalteten Klaviere in Heilbronn aufgestellt. Zur Bundesgartenschau 2019 übernahm die Bürgerstiftung das Gesamtprojekt. Die Gestaltung der Klaviere übernehmen sowohl professionelle als auch Laienkünstler, die eingereichten Entwürfe bewertet im Vorfeld eine Jury.

Damit die Klaviere ihre Zeit möglichst unbeschadet überstehen, haben diese sogenannte Klavierpaten, die das Instrument nachts und bei schlechter Witterung abdecken und sich auch sonst darum das kümmern. Nach Abschluss der Aktion werden die noch bespielbaren Klaviere an soziale Einrichtungen verschenkt.

Juni 2024


zurück zur Übersicht

News

  • 03.07.2024
    Bürgerstiftung-Aktion „spiel mich Heilbronn“ eröffnet
    mehr
  • 26.06.2024
    Bürgerstiftung-Aktion „spiel mich Heilbronn“ startet
    mehr
  • 10.06.2024
    Selbst die Sonne strahlte beim Baumtauffest
    mehr