Heilbronner Bürgerstiftung

Am 14. Juli 2004 haben 41 Heilbronner Bürger und Institutionen zusammen mit der Stadt die Heilbronner Bürgerstiftung ins Leben gerufen. Sie ließen sich dabei von dem berühmten Ausspruch des ehemaligen amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy leiten: „Frage nicht, was Dein Land für Dich tun kann, sondern frage, was Du für Dein Land tun kannst“.

Mit der Heilbronner Bürgerstiftung – einer Stiftung von Bürgern für Bürger – können Sie etwas tun, um ihre Stadt Heilbronn noch lebens – und liebenswerter zu machen. Die Heilbronner Bürgerstiftung bietet allen Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit, Stifter zu werden. Sie stellt aber auch eine interessante Möglichkeit für Unternehmen dar, sich wirkungsvoll, zielgerichtet für die Gesellschaft zu engagieren.

Unterstützen Sie Projekte in den folgenden Bereichen

  • Bildung und Erziehung
  • Wissenschaft und Forschung
  • Jugend- und Altenhilfe
  • Wohlfahrtswesen
  • Öffentliche Gesundheitsvorsorge
  • Sport
  • Kultur und Kunst
  • Denkmalpflege
  • Umwelt- und Naturschutz sowie Landschaftspflege
  • Heimatpflege
  • Völkerverständigung
  • Mildtätige Zwecke


Die großen Pluspunkte der Heilbronner Bürgerstiftung

  • Jeder kann mitmachen
  • Dank ehrenamtlicher Tätigkeit ist die Stiftung äußerst wirtschaftlich
  • Wir arbeiten sehr transparent – Sie können alle Projekte sehen und „erfahren“
  • Alle uns anvertrauten Gelder verbleiben für Förderungen in Heilbronn

News

  • 12.12.2018
    „Hohenlohe Brass“- Konzert für Heilbronner Bürgerstiftung
    mehr
  • 06.12.2018
    Bürgerstiftung- Brief geht in alle Welt
    mehr
  • 26.11.2018
    Jahresbericht 2018
    mehr