Echt stark

Echt stark ist eine regionale Gemeinschaftsentwicklung der Koordinationsstelle für Suchtgefahren, Pfiffigunde e.V. Beratung und Hilfe bei sexuellem Missbrauch, Polizeidirektion Heilbronn, Psychosoziale Beratungs- und ambulante Behandlungsstelle der Caritas Heilbronn-Hohenlohe. Koordination und Anmeldung bei der Volkshochschule Heilbronn.

ECHT STARK zielt auf die Prävention von sexueller Gewalt und von Sucht.

Ein Projektdurchlauf Ende der 3./Anfang der 4. Grundschulklasse besteht aus:
  • einem Einführungsgespräch zwischen Projektleitern (ausgebildete Sozialarbeiter), beteiligten Lehrkräften und Schulleitung
  • vorausgehender Elternabend
  • 5 Einheiten zu je 1 Doppelstunde für die Projektklasse
  • Auswertungsgespräch aller am Projekt Beteiligten
  • Nachgehendem Elternabend
  • Weiterer Einheit als „Aufwärmtraining“ nach ca. 6 Monaten
  • Aktuell wird ECHT STARK in 31 Klassen der 4. Grundschuljahrgangs von der HEILBRONNER BÜRGERSTIFTUNG gefördert.

"ECHT STARK" wurde im Jahr 2010 beim 15. Deutschen Präventionstag in Berlin am Präventionsstand "Netzwerk Prävention" des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg als Best-Practice-Projekt vorgestellt. Dabei wurde explizit auf die Heilbronner Bürgerstiftung als Finanzier und Kooperationspartner hingewiesen. Dies wird das Landeskriminalamt auch in 2011 beim 14. Deutschen Kinder- und Jugendtag  "Kinder, Jugend, Zukunft - Entwickeln, Fördern" in Stuttgart wiederholen, da das Amt es als seine Aufgabe ansieht, herausragende örtliche Aktivitäten landes- und bundesweit publik zu machen.

News

  • 21.10.2019
    Talente der Musikschule werden von der Heilbronner Bürgerstiftung gefördert
    mehr
  • 16.10.2019
    Literarisches Konzert „Truthahn mit Whiskey“
    mehr
  • 10.10.2019
    „Preis der Heilbronner Bürgerstiftung 2019“ geht an Ambulanten Hospizdienst und ARGE Flüchtlingshilfe
    mehr