Haus für Südstadtkids

Das Diakonische Werk Heilbronn betreibt im Haus Steinstraße Nr. 12 seit 2005 eine Kindertagesstätte mit vielfältigen Funktionen (Hausaufgabenbetreuung, Spiel-, Bastel-, Werk- und Büroräumen). Diese Einrichtung, die von der "Aktion Mensch" aus Mitteln des Bund-Länder-Programms "Soziale Stadt" und mit Eigenmitteln der Diakonie gegründet wurde, betreut  ca. 160 Kinder.

Bisher war das Kinderprojekt in gemieteten Räumen untergebracht. Aus Altersgründen wollte der Vermieter die Immobilie veräußern. Dies hätte die Weiterführung der Tagesstätte ernsthaft gefährdet, denn diese Einrichtung an anderer Stelle neu aufzubauen und zu betreiben wäre an den Investitions- und Betriebskosten gescheitert.

In Zusammenarbeit mit der Heilbronner Bürgerstiftung, weiteren Stiftungen und Serviceclubs der Stadt gelang es, die Eigenmittel der Diakonie soweit aufzustocken, dass das Haus Steinstraße Nr. 12 zum Preis von € 270.000 zuzüglich Nebenkosten käuflich erworben werden konnte. Damit ist der Betrieb der für die Kinder der Südstadt so wichtigen  Einrichtung dauerhaft gesichert.

Die Heilbronner Bürgerstiftung hat den Ankauf mit € 20.000,-unterstützt.

News

  • 20.02.2020
    Zivilcouragepreis für beherztes Eingreifen
    mehr
  • 17.02.2020
    Interessanter Austausch zwischen Heilbronner Bürgerstiftung und Verwaltungsspitze von Frankfurt /Oder
    mehr
  • 10.02.2020
    Kinderbeirat der Heilbronner Bürgerstiftung nimmt jetzt Förderanträge entgegen
    mehr